05.09.2018
Hartmut Dudde sieht nach den/m Rechten von MOPO

Einsatzleiter Hartmut Dudde sieht am Gänsemarkt nach dem Rechten… oder besser gesagt nach den Rechten.

Die Gegendemonstranten brüllen ihm und seiner Mannschaft entgegen: „Wo, wo, wo wart ihr in Chemnitz?!“

Bild: Röer

05.09.2018
Anit-Merkel-Demo laut Polizei auf 180 Teilnehmer angewachsen von MOPO

Laut Polizei sind bei der „Merkel muss weg“-Demo mittlerweile 180 Teilnehmer eingetroffen.

05.09.2018
Die Gegendemonstranten halten die Stellung von MOPO

Vom Gänsemarkt bis zum Jungfernstieg ist immer noch ein Meer an Menschen zu sehen. Sie protestieren weiter gegen die Merkel-Gegner am Gänsemarkt.

Bild: Weinhold

05.09.2018
Gegendemonstrant klaut Banner von MOPO

Ein Gegendemonstrant sorgte gerade für Aufregung: Wie unsere Reporter vor Ort beobachtet haben, durchbrach er eine Absperrung, schnappte sich ein Banner der Merkel-Gegner und stürmte davon. Die Polizei stoppte ihn schließlich und nahm ihm das Banner wieder weg. Großer Jubel unterdessen bei den übrigen Gegendemonstranten.

05.09.2018
Es ist voll rund um den Gänsemarkt von MOPO

Tausende Menschen haben sich rund um den Gänsemarkt versammelt. Sie stapeln sich mittlerweile sogar – und zwar wortwörtlich!

Bild: Röer

05.09.2018
„Sachsen wird zu unrecht diffamiert“ von MOPO

… behaupten die Anti-Merkel-Demonstranten auf dem Gänsemarkt. Und: „Es gab nachweislich keine Angriffe auf ausländische Mitbürger“.

Gleichzeitig wird hinter der Absperrung etwas Pyro-mäßiges angezündet. Der Nebel zieht über den Gänsemarkt, berichten unsere Reporter.

05.09.2018
Polizei korrigiert Zahl der Anti-Merkel-Demonstranten nach unten von Miriam Khan

Hieß es am Anfang, am Gänsemarkt hätten sich 150 Rechtsnationale versammelt, hat die Polizei die Zahl mittlerweile auf 125 Teilnehmer korrigiert.

05.09.2018
Nächste Anti-Merkel-Demo soll wieder am Dammtor stattfinden von MOPO

Am Gänsemarkt scheint es den Merkel-Gegnern anscheinend nicht besonders zu gefallen: Über Lautsprecher wird angekündigt, dass die nächste Demonstration wieder am Dammtor stattfinden soll.